Sportfest 2017

Am  Mittwoch, 21. Juni fand an der Grund- und Inntalmittelschule Kirchdorf bei idealem Wetter das Sportfest für die Klassen 1 bis 8 statt.

Perfekt organisiert wurde das Schulevent, wie auch in den Jahren zuvor, vom Sportbeauftragten der Schule, Lehrer Max Gottschaller.
Die 235 Schüler aus den 12 Klassen maßen sich im klassischen Dreikampf aus Kurzstreckenlauf, Weitsprung und Ballwurf.
Dabei wurden jeweils die Jahrgangssieger ermittelt und alle Sieger mit Urkunden bedacht.
Die besten Sportler der Mittelschule qualifizierten sich zugleich für das Kreissportfest in Eggenfelden.
Besonderer Dank gebührt den Neuntklässlern, die die Riegenführer stellten und mit den ihnen anvertrauten Schülern  auch das Aufwärmprogramm übernahmen.
Zwei ehemalige Kollegen, Rita Bauer und Adam Laub, unterstützten das aktuelle Lehrerkollegium bei ihren Aufgaben als Wettkampfrichter.
Lehrer Christian Allramseder übernahm auch heuer mit seinem Helferteam die Auswertung der Leistungen am PC.
Im Anschluss an den Dreikampf fanden noch die Staffelwettläufe der einzelnen Jahrgangsstufen statt.
Die Siegerehrung wird in einer separaten Feier mit der Ehrung der besten Klassen und Überreichung der Wanderpokale zu einem späteren Zeitpunkt in der Aula durchgeführt.
Die Schulleitung bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern für das wunderbare Gelingen des sportlichen Höhepunkts des Schuljahres.

Bilder vom Sportfest finden Sie hier.