Besuch der Kräuterpädagogin zum Thema "Hecke"

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts holten die beiden zweiten Klassen auch dieses Jahr die Kräuterpädagogin Frau Siglinde Eder an die Grundschule,

um die Kinder durch ihr großes Wissen über die Sträucher der Hecke auf den neuen Themenbereich „Hecke“ einzustimmen.Im Pausenhof durften die Kinder

die „Schönheit der Natur mit allen Sinnen erfassen“ (so auch das Motto der Kräuterpädagogin). Die Früchte der Heckensträucher wurden erklärt, gefühlt, gerochen

und zum Teil auch probiert. Die Kinder erfuhren das „Leben der Natur“ in Spielen und praktischem Tun und konnten erstes Wissen über Aussehen von Blättern und

Früchten der Hecke gewinnen.

Zum Schluss wurden in der Gymnastikhalle der Schule die von Frau Eder mitgebrachten und aus Heckenfrüchten selbst hergestellten Marmeladen und Tee mit großer Freude

verspeist bevor sich die Kinder mit einem herzlichen Dank für die interessanten Stunden und die Leckereien von Frau Eder verabschiedeten.

Christina Schmitt