Der heilige Nikolaus besucht die GMS Kirchdorf

 
 

Hohen Besuch durften die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen am Nikolaustag

im Klassenzimmer begrüßen.Bischof Nikolaus hatte sich persönlich aufgemacht, die

Kinder zu besuchen und ein wenig mit ihnen über das bisher vergangene Schuljahr

zu plaudern. Natürlich lobte er die Kinder, dass sie bereits im Zahlenraum bis 10 rechnen

und viele Buchstaben gelernt haben. Mit Eifer seien sie auch beim Lesenlernen dabei.

Dennoch gab es auch ein paar Dinge, die dem Heiligen Mann nicht so sehr gefielen.

Da wäre die Zankerei in der Pause oder das Hineinrufen in den Unterricht, obwohl es

doch klare Regeln gäbe.

Das Versprechen diese wieder einzuhalten und manches Verhalten zu überdenken,

stimmte den Nikolaus doch wieder froh. Ganz erstaunt war er dann über die Gedichte

und Lieder, die die Kinder im Anschluss fehlerfrei und voller Freude vortrugen. Bevor

seine Reise weiterging, gab es für jedes Kind eine Kleinigkeit – liebevoll gestaltet

und gespendet vom Elternbeirat der Schule.

Auch die Klassen 2. bis 9. Klassen durften sich über einen Sack voller

leckerer Naschereien freuen.

(Margit Sompek, Klasse 1a)