GMS Kirchdorf beim Johannesbad Thermenmarathon

Schüler der GMS Kirchdorf am Inn starten im Rahmen des 25. Thermenmarathons in Bad Füssing

(Kirchdorf am Inn/Bad Füssing)  Trotz einer Erkältungswelle in der letzten Schulwoche gingen 35 Schülerinnen und Schüler

der GMS Kirchdorf zusammen mit Rektor Robert Rogner, er startete über 10 km, beim Schülerlauf in Bad Füssing an den Start.

Dieser Lauf wurde im Rahmen des 25. Johannesbad Thermenmarathons ausgetragen und heuer zum ersten Mal von den

Nachwuchsläufern der Grund- und Mittelschule Kirchdorf in Angriff genommen. Bei 2° C und leichtem Schneefall starteten die

Schüler auf einem bestens vorbereiteten und gesicherten 1,8 km langen Rundkurs. Angefeuert von zahlreichen Eltern,

vielen Fans und Musikgruppen entlang der Strecke hatten die Schüler trotz der Anstrengung sichtlich großen Spaß und

finishten mit persönlichen Bestzeiten. Bauer Ben schaffte es in seiner Altersklasse sogar auf das Treppchen (3. Platz mit nur

18 Sekunden Rückstand auf den Sieger). Nach einer kleinen Stärkung im Verpflegungszelt verbrachten die Kinder mit ihren

Begleitern noch schöne Stunden im Johannesbad. Dieses stand den Sportlern nach ihrem Wettkampf kostenlos zur Verfügung.

Alle waren sich am Montag einig: „Nächstes Jahr sind wir wieder mit am Start!“.

Die GMS Kirchdorf bedankt sich recht herzlich  bei allen Eltern und Begleitern für die Betreuung vor Ort und

beim Organisationsleiter des Thermenmarathons Herrn Thomas Richter für die Unterstützung bei den Vorbereitungen zur Teilnahme.