Schulneuigkeiten

Besuch der Kräuterpädagogin zum Thema "Hecke"

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts holten die beiden zweiten Klassen auch dieses Jahr die Kräuterpädagogin Frau Siglinde Eder an die Grundschule,

um die Kinder durch ihr großes Wissen über die Sträucher der Hecke auf den neuen Themenbereich „Hecke“ einzustimmen.Im Pausenhof durften die Kinder

die „Schönheit der Natur mit allen Sinnen erfassen“ (so auch das Motto der Kräuterpädagogin). Die Früchte der Heckensträucher wurden erklärt, gefühlt, gerochen

und zum Teil auch probiert. Die Kinder erfuhren das „Leben der Natur“ in Spielen und praktischem Tun und konnten erstes Wissen über Aussehen von Blättern und

Früchten der Hecke gewinnen.

Zum Schluss wurden in der Gymnastikhalle der Schule die von Frau Eder mitgebrachten und aus Heckenfrüchten selbst hergestellten Marmeladen und Tee mit großer Freude

verspeist bevor sich die Kinder mit einem herzlichen Dank für die interessanten Stunden und die Leckereien von Frau Eder verabschiedeten.

Christina Schmitt

Erstklässler erhalten Sicherheitswesten

 

Die 44 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a/b erhielten von Herrn PHK F. Mayer von der Polizeistation Simbach rote Schulanfängerkappen

und Sicherheitswesten, um als Schulanfänger erkannt und besonders gesehen zu werden.Die ADAC Stiftung möchte damit Akzente mit Weitsicht

setzen. Bei diesem Projekt bekommt der Start in die dunkle Jahreszeit intensive Signalwirkung. Einfach über der Kleidung getragen, sehen sie

nicht nur toll aus. Vor allem machen sie die kleinen Schülerinnen und Schüler auch bei Dunkelheit schon auf große Distanz deutlich sichtbar.

Ein großer Pluspunkt für die Vermeidung von Unfällen im Straßenverkehr.

Denn gerade für Kinder gilt: Sichtbarkeit = Sicherheit. (Margit Sompek) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geocaching der Klasse 4b

Wandertag mit „Geocaching“

Am 1. Wandertag des neuen Schuljahres sind wir, die Klasse 4b, mit zwei Schülern des P-Seminars Mathematik und ihrer

Lehrerin Frau Heinzelsperger vom Tassilo-Gymnasium zum Waldsee gewandert. Dort haben wir „Geocaching“, das heißt die

Suche auf 17 kleine Döschen, gestartet. Dazu mussten wir viele Aufgaben lösen. Mit Hilfe von zwei Navigationsgeräten 

haben wir alle Verstecke gefunden. Zum Abschluss hat sich unsere Klasse bei Ballspielen noch austoben dürfen.

Vielen Dank an Andreas und Max für dieses tolle Erlebnis!

 

(Sebastian, Franziska, Julian Klasse 4b)

Orgelbesichtigung 2. Klassen

Regionalkantor Stephan Thinnes, dessen Tochter die Klasse 2a besucht, lud die beiden zweiten Klassen ein, die Orgel in der Kirche St. Marien in Simbach zu erkunden.

 

Weiterlesen: Orgelbesichtigung 2. Klassen

Wandertag der Klassen 2a und 2b

 

 

 

Am Mittwoch, den 27.09., machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2b auf zu ihrem ersten Wandertag.

Es ging zum Spielplatz an der Einsiedler Straße in Hitzenau. Nach einem flotten Marsch erreichten die Klassen ihr Ziel und konnten dort ausgiebig spielen,

rutschen, Fußball spielen und Brotzeit machen. Auf dem Weg zurück in die Schule wurde fleißig gesungen, so dass die Zeit wie im Fluge verging.

Es war ein gelungener, fröhlicher Ausflug, der allen viel Spaß machte. (weitere Bilder)

Christina Schmitt

Fahrradparcours 2a/b

Fahrradparcours für die 2. Klassen

Schüler und Schülerinnen lieben praktische Übungen. Und weil gerade Verkehrserziehung auf dem Stundenplan stand, bot es sich an einen Schulvormittag mit dem Fahrrad zu erleben.

 

Weiterlesen: Fahrradparcours 2a/b