WILLKOMMEN arrow SchulNEUIGKEITEN arrow Kobold Freddy in der Grundschule
Monday, 8. February 2016
Grund- und Inntal-Mittelschule Kirchdorf am Inn  
Wichtige Hinweise zur Schuleinschreibung und zum Quali 2016

Anmeldeschluss für externe Teilnehmer am Quali: 01. März 2016
Weitere Hinweise zum Quali finden Sie hier!(Klick aufs Bild)
2016
Schuleinschreibung für die Erstklässler des Schuljahres 2016/17
am Mittwoch, 13. April 2016 ab 14 Uhr!

Weitere Hinweise zur Schuleinschreibung finden Sie hier!(Klick aufs Bild)


 



Kobold Freddy in der Grundschule Drucken
Kobold Freddy in der Grundschule von Kirchdorf

Kobold Freddy in der Grundschule von Kirchdorf
(Hier geht’s zu den Bildern vom Kobold Freddy)

 

Kobolde werden scherzhaft immer dann verantwortlich gemacht, wenn in einer Gemeinschaft etwas in Unordnung gekommen ist und sich keiner dafür verantwortlich fühlt.

In der Grundschule in Kirchdorf war ein ganz anderer Kobold zu Gast. Dieser Kobold, den sein Entdecker, der Woife Berger alias „Der Fälscher“ den Kindern in seinen Liedern vorstellt, hat nicht nur einen Namen – Kobold Freddy – er ist auch einer, der alles recht macht. Er ist Vorbild in vielen Lebenslagen: geht auf die anderen zu, will ihr Freund sein, hilft nicht nur seinen Freunden, sondern auch in der Familie bei alltäglichen Vorkommnissen wie Tisch decken oder abräumen ohne immer wieder daran erinnert zu werden und geigt denen wohlwollend die Meinung, die sich nicht an Regeln halten. Voller Aufmerksamkeit und Enthusiamus saugten die Kinder der ersten bis dritten Jahrgangsstufe die Lieder über Kobold Freddy auf und beteiligten sich an dem Programm ohne zu merken, wie schnell die Zeit verflog.


Die Eltern, die diese Veranstaltung initiierten und zusammen mit der Schulleitung organisierten, wählten dafür den 17. Februar, der kein Tag wie jeder andere war. Einerseits war es der bedeutungsvolle Zeugnistag, andererseits aber auch der nicht ganz ernst zu nehmende Faschingsfreitag. So war die Veranstaltung gleich mehrfach willkommen. Deswegen bedanken sich die Kinder und Lehrer für die vergnügliche Stunde bei ihren Eltern, den Künstlern, aber allen voran dem Kobold Freddy.


Bleibt zu hoffen, dass sich Kobold Freddy im Unterbewusstsein der Kinder einnistet und sie seinem Beispiel folgen.

Artikel von Rosmarie Ruhland, Lin
Vielen Dank auch an Frau Susanne Schinagl für die tollen Fotos
.


Letzte Aktualisierung ( Sunday, 11. March 2012 )
 
< zurück   weiter >
Zufallsbild
20131130_1860917035_sam_6487.jpg